Informationen für Schulen

Berufsorientierung komprimiert

Das Kompetenzzentrum Übergang Schule/Hochschule - Beruf freut sich die Düsseldorfer Tage der Studien- und Berufsorientierung bereits zum sechsten Mal durchführen zu können:
Eine größere Vielfalt von Angeboten mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten hat es in Düsseldorf in dieser Form im Bereich der Berufsorientierung noch nicht gegeben. Dabei gilt das Motto: Eigenes Erleben und Ausprobieren ist 100mal mehr Wert als graue Theorie!
 
Im neuen Übergangssystem der Landesregierung „Kein Abschluss ohne Anschluss“ sind drei Berufsfelderkundungen im Anschluss an die Potenzialanalyse vor allem für die 8. Klassen vorgesehen. Ziel der Erkundungen in Jahrgang 8 ist die in der Potenzialanalyse festgestellten persönlichen Schwerpunkte (Stärken, Fähigkeiten) durch betriebliche Erfahrungen zu evaluieren. Nähere Informationen zum Standardelement Berufsfelderkundung erhalten Sie unter KAoA-Standardelement 6.1 Berufsfelder erkunden
Die neuen Eindrücke und Erlebnisse werden ausgewertet und im Berufswahlportfolio dokumentiert. Der Berufswahlpass NRW bietet umfangreiches Informationsmaterial um Schülerinnen und Schüler auf die Berufsfelderkundungen einzustimmen und diese altersgemäß vor- und nachzubereiten.
Im Anschluss an die Berufsfelderkundungen sollen die Jugendlichen ein Resümee ziehen (Berufe, die ich näher kennenlernen möchte). Dieses und die gewonnenen Erkenntnisse aus den Erkundungen bieten Gesprächsanlass für das 2. schulische Beratungsgespräch im 8. Jahrgang.

In den folgenden Jahrgängen können die Jugendlichen ihre Berufswünsche durch zusätzliche Berufsfelderkundungen und Praktika überprüfen, bzw. weitere Berufsfelder oder Studienmöglichkeiten kennen lernen.

DTSBO 2018
Auch in 2018 finden die DTSBO an 4 aufeinanderfolgenden Tagen direkt vor den Osterferien statt:
16. bis 21. März 2018.

Der Zeitraum vor den Ferien macht es möglich den Unterrichtsfokus gezielt auf die Berufsorientierung zu legen und die Auflösung des Klassen- und Jahrgangsverbandes umzusetzen. Die Jugendlichen sollen als individuell Interessierte an Erkundungen teilnehmen. Der Donnerstag und Freitag vor den Osterferien kann idealerweise zur Nachbereitung der Erfahrungen und zum Informationsaustausch in den Klassen / Jahrgangsstufen genutzt werden.
 
Informationen zum Buchungsverfahren finden Sie hier.
 
Viel Spaß und gute Erlebnisse bei den Düsseldorfer Tagen der Berufsorientierung!