Aktuelle Fragen zu Registrierung und Buchung für Unternehmen

Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit bis Freitag, den 26.02.2021 Ihre Angebote in das Buchungsportal einzupflegen.

Haben Sie als Unternehmen aktuelle Fragen zur Registrierung und Buchung? Schauen Sie sich gerne unseren Erklärfilm an: Infos für Unternehmen


FAQ Unternehmen:

Zum Ablauf

Wann finden die Düsseldorfer Tage der Beruflichen Orientierung in diesem Jahr statt?

Die DTBO 2021 finden statt vom 17.03.-24.03.2021. Es steht den Unternehmen frei digitale, hybride oder analoge Angebote anzubieten. Wir empfehlen derzeit digitale oder hybride Formate.

Bis wann müssen Unternehmen ihre Angebote einstellen?

Unternehmen haben Zeit Ihr Angebot bis zum 26.02.21 in das Buchungsportal einzustellen: Angebote einstellen

Kann sich das Unternehmen aussuchen an welchen Tagen sie ein Angebot einstellen?

Ja, die Angebote richten sich nach Ihren Möglichkeiten. Sie können an einem oder mehreren Tagen Ihrer Wahl Angebote einstellen. Angebote im Vormittagsbereich sind empfehlenswert.

Nach Möglichkeit sollte Ihr Angebot ca. 1-2 Stunden dauern.

 Ich benötige Hilfe bei der Registrierung.

Wir haben ein kurzes Erklärvideo für Sie erstellt. Klicken Sie einfach hier: Erstellen von Angeboten

Woher wissen die Jugendlichen, dass es sich um ein digitales Angebot handelt?

Bitte tragen Sie diese Information in den Titel und den Beschreibungstext ihres Angebotes ein. Es gibt derzeit nicht die Möglichkeit die Unternehmensadresse zu entfernen.

Welche Jugendlichen werden angesprochen?

Alle Schüler*innen der Klassen 8 bis 13 beteiligen sich an den Berufsorientierungstagen.

Wie erhalten die Schüler*innen den Zugangslink für die digitalen Angebote?

Die Schüler*innen buchen das Angebot in dem Zeitraum 01.03.- 09.03.21. Im Anschluss können Sie den jeweiligen Schüler*innen über das Buchungsportal den Einwahllink per E-Mail senden.

Wie werden Jugendliche angesprochen?

Die Berufsorientierungstage sind Berufsfelderkundungen. Diese kurzen Ein-Tages-Praktika sind in den achten Klassen verbindlich. Alle interessierten Jugendliche werden direkt über die Schulen angesprochen. Eingebunden sind alle Schulleiter, alle Klassenlehrer der 8. Klassen und alle Studien- und Berufskoordinatoren. Auch Privatschulen sind eingeladen mitzumachen.

Wie können Unternehmen ihre Angebote öffentlichkeitswirksam präsentieren?

Durch das Einstellen der Plätze auf www.berufsorientierungstage.de und durch eigene Öffentlichkeitsarbeit.

 Schauen Sie auch gerne in den Ideenspeicher für inhaltiche Anregungen zur Durchführen: hier klicken